136. Illusion of Transparency: Why No One Understand You – 138. Expecting Short Inferential Distances

136. Illusion of Transparency: Why No One Understand You

Wir denken automatisch, dass wir uns klar und deutlich ausdrücken, und dass jeder unseren Sarkasmus, unsere Irone und intendierten Konnotationen versteht. Doch das stimmt nicht, und Experimente beweisen es. Versuch dich also besonders klar und deutlich auszudrücken!

137. Self-Anchoring

Wir sind schlecht darin, uns in andere hineinzuversetzen und Eliezer führt wieder einige Experimente an die zeigen, dass wir zuerst davon ausgehen, wie wir uns in der Situation fühlen würden, dann adjustieren wir, aber meist zu wenig.

We can put our feet in other minds’ shoes, but we keep our own socks on.

138. Expecting Short Inferential Distances

Sehr genial.

Unsere Vorfahren verbrachten ihre Zeit meistens in kleinen Jäger- und Sammlergruppen. Jedes Clanmitglied wusste eigentlich genauso viel wie alle anderen Clanmitglieder, und der Unterschied in inferientieller Distanz zwischen 2 Clanmitgliedern war höchstens 1 Level groß (z.B. wenn sie eine Oase entdeckten, mussten sie nur erklären wo diese war, nicht was eine Oase ist, was Wasser ist, wie man trinkt, wie man geht, etc. ).

Wenn der andere etwas erzählte, das dir nicht sofort klar war, war die Chance verdammt hoch einem Lügner oder Trottel gegenüberzustehen. Und wenn du einem etwas erzähltest und er nicht sofort verstand, war er wahrscheinlich ein Trottel oder stellte sich bewusst dumm.

Dies könnte erklären, warum so viele Menschen denken, dass Wissenschaftler entweder  arrogant oder irregeleitet sind, und warum so viele Wissenschaftler denken, dass die Bevolkerung im Allgemeinen dämlich ist. (Ich muss sagen, dass ich auch in Wirklichkeit glaube, dass letzteres der  Fall ist, da die IQ-Differenzen einfach zu groß sind)

Und wenn du versuchst das Konzepte großer inferentieller Distanzen kurz zu erklären, dann habe ich schlechte Neuigkeiten für dich…

 

 

 

Advertisements
This entry was posted in Lesswrong Zusammenfassungen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s