203. Asch’s Conformity Experiment – 206.To Lead, You Must Stand Up

203. Asch’s Conformity Experiment

Beschreibt Asch’s berühmtes Experimentät zur Konformität.

204. On Expressing Your Concerns

Leute mögen es nicht, wenn man ihnen widerspricht. Wenn man also der erste einer Gruppe ist, der den von allen geteilten Ansichten widerspricht, hilft man zwar der Gruppe, indem man Groupthink verhindert, aber man wird dafür von niemandem belohnt, eher im Gegenteil.

2o5.Lonely Dissent

Wenn man der einzige ist, der eine abweichende Meinung vertritt, hat man es verdammt schwer. Es gibt keine Gruppe von Revolutionären, der man beitreten kann. Es gibt keine Ingroup, mit der man sich identifizieren kann und gemeinsam über die anderen, die “Uneingeweihten” spotten kann.

Schwarz gekleidet in die Schule zu gehen ist nicht besonders schwer. Im Clownkostüm in die Schule zu gehen dagegen schon. Ersteres ist wie das Beitreten einer Gruppte von Revolutionären, letzteres entspricht dem Verlassen des gesamten Stammes, und zwar alleine. (Jeder kann sich die relevante evo-psych. “Just-so Story” selber denken.)

206.To Lead, You Must Stand Up

Erzählt ne Geschichte, in der Yudkowsky der “lonely dissent” war. Ziemlich lustig.

 

 

 

Advertisements
This entry was posted in Lesswrong Zusammenfassungen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s