Monthly Archives: February 2012

386. The Ultimate Source

386. The Ultimate Source Du rettest zwei Weisenkinder vor dem Ertrinken. Warum? Wegen deiner Empathie, deinen moralischen Überlegungen und deiner Überzeugung, dass du beide retten kannst, ohne selbst zu ertrinken. Doch hast du aus freiem Willen gehandelt? Warst du “der … Continue reading

Posted in Freier Wille, Fundamentals, Lesswrong Zusammenfassungen | Leave a comment

385. Possibility and Couldness

385. Possibility and Couldness Die große Frage ist, warum die meisten Menschen denken, dass sie einen freien Willen haben. Wir wollen also die Frage “Haben wir einen freien Willen” auflösen, d.h. wir müssen uns überlegen, durch welche kognitiven Algorithmen dieses … Continue reading

Posted in Freier Wille, Fundamentals, Lesswrong Zusammenfassungen, Philosophie des Geistes | Leave a comment

384. Causality and Moral Responsibility

384. Causality and Moral Responsibility “Angenommen, ein Außerirdischer erschafft Stalin und lässt ihn auf die Erde los. Ist Stalin dann überhaupt für seine Aktionen moralisch verantwortlich? Er kann doch nichts dafür, denn das Alien hat ihn erschaffen.” Man kann den … Continue reading

Posted in ethics, Freier Wille, Lesswrong Zusammenfassungen, meta-ethics | Leave a comment

376. Bloggingheads-Interview – 383. Quantum Mechanics and Personal Identity

376. Bloggingheads-Interview Mit John Horgan. 377. Against Devil’s Advocacy Advocatus Diaboli zu spielen ist gefährlich, weil man lernt für jede Position (und sei sie noch so inkohärent) Argumente zu finden, was wiederum dazu führen kann, dass man rationales Argumentieren als … Continue reading

Posted in Lesswrong Zusammenfassungen, Many Worlds, Quantenphysik Zusammenfassung | Leave a comment

375. Timeless Control

375. Timeless Control Was bedeuten eigentlich die Wörter “determiniert” und “Kontrolle”? Das menschliche Gehirn kann sich keine Realität vorstellen, in der es keine Zeit gibt. Egal was wir uns vergegenwärtigen, die Kategorie Zeit wird immer unbewusst vorausgesetzt. Diese Intuition konfligiert … Continue reading

Posted in Freier Wille, Lesswrong Zusammenfassungen, Philosophie des Geistes | 1 Comment

374. Thou Art Physics

374. Thou Art Physics Der erste Post einer Reihe über den “freien Willen”. “Wenn das Universum den Naturgesetzen gehorcht und die Zukunft determiniert ist, dann können meine Entscheidungen die Zukunft ja gar nicht beeinflussen, oder?” Folgendes Modell haben Leute wahrscheinlich … Continue reading

Posted in Freier Wille, Lesswrong Zusammenfassungen, Philosophie des Geistes | Leave a comment

373. Living in Many Worlds

373. Living in Many Worlds Alles läuft auf Normalität hinaus. Man sollte keine großartigen Entscheidungen aus komplizierten Interpretationen der Quantenphysik ableiten (auch wenn vorherigen Posts eine leicht andere Botschaft hatten). Du solltest Entscheidungen rational treffen, egal ob es nun eine … Continue reading

Posted in ethics, Fundamentals, Lesswrong Zusammenfassungen, Many Worlds, meta-ethics | Tagged , | Leave a comment

372. Why Quantum?

372. Why Quantum? Listet die Gründe auf, die Yudkowsky dazu bewegt haben, die Reihe über Quantenphysik zu schreiben: 1. Wissenschaft und Rationalität a la Bayes führen in manchen Bereichen zu unterschiedlichen Ansichten. 2. Unseren Intuitionen ist nicht zu trauen. 3. … Continue reading

Posted in Lesswrong Zusammenfassungen | Leave a comment

369. The Rhythm of Disagreement – 371. Timeless Identity

369. The Rhythm of Disagreement Wann sollten wir Experten vertrauen und wann nicht? Ist es nicht immer rational auf die Meinungen von Experten zu vertrauen? Nein, man verfängt sich schnell im “Referenzklassen-Tennis”, denn die Frage ist: Wer ist Experte und in welchen Bereichen. … Continue reading

Posted in Kryonik, Lesswrong Zusammenfassungen, Philosophie des Geistes | Leave a comment

366. Einstein’s Superpowers – 368. A Premature Word on AI

366. Einstein’s Superpowers Einstein benutzte keine Magie, als er die ART entdeckte. Einstein war ein ganz normaler Mensch. Ok, sein IQ lag halt im 99,9999ten Perzentil. Aber hey, wenn ich mich anstrenge kann ich bestimmt ähnliches erreichen! Ich weiß nicht … Continue reading

Posted in Lesswrong Zusammenfassungen | Leave a comment