310. Zombie Responses – 312. GAZP vs. GLUT

310. Zombie Responses

Yudkowsky antwortet auf den Philosophen Richard Chappell. Meiner Meinung nach macht die Chalmer/Chappell-Position überhaupt keinen Sinn, aber ich werde nicht weiter darauf eingehen, denn die ganze Diskussion wird mir zu esoterisch.

311. The Generalized Anti-Zombie Principle

Ich fasse mein Hauptargument zusammen:

Du kannst Bewusstsein nicht aus der Welt ‘entfernen’ ohne dabei die Welt zu verändern, i.e. Zombies sind unmöglich. Dies ist bei allen anderen Konzepten (Hände, Hitze, LSD) auch so , warum sollte Bewusstsein eine Ausnahme sein? Es erscheint nur möglich, weil wir noch keine vollständige wissenschaftliche Erklärung des Bewusstseins haben.

Yudkowsky’s allgemeines Anti-Zombie-Prinzip (soweit ich das verstehe):

Dein innerer Monolog veranlasst dich, über eben diesen Monolog zu sprechen. Wenn du nicht bewusst wärst, würdest du nicht über Bewusstsein sprechen. Bewusstsein hat also empirisch feststellbare Konsequenzen.

Wenn du dein Gehirn nur so wenig veränderst, dass sich dein innerer Monolog nicht wesentlich verändert (da diese Veränderung kleiner ist als gewöhnliche Veränderungen deines Gehirns, die durch Temperaturschwankungen oder Erschütterungen verursacht werden, die meinen inneren Monolog ja auch nicht wesentlich verändern), dann kann sich auch dein Bewusstsein nicht wesentlich verändern, insbesondere ist es unmöglich, dass du dein Bewusstsein durch diesen Eingriff verlierst.

->Das Ersetzen von Neuronen durch “Roboter” aus Silizium, die sich genau oder fast genau gleich verhalten, kann dein Bewusstsein nicht wesentlich verändern, ergo sollte KI und mind-uploading möglich sein.

312. GAZP vs. GLUT

(Die Zusammenfassung wird nicht viel Sinn machen, bin zu faul und ist auch nicht wichtig)

Giant Look up Tables haben auch Bewusstsein, wenn man nach dem Prinzip “Folge dem Unwahrscheinlichen” geht, denn wie kam es zur Entstehung dieses äußerst unwahrscheinlichen GLUT? Weil einbewussterMensch ihn gebaut hat. Was will uns Yudkowsky genau damit sagen? Keine Ahnung.

Advertisements
This entry was posted in Lesswrong Zusammenfassungen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s